F2-Junioren

In unserer zweiten F-Jugend trainieren die Kids des Jahrgangs 2012.

Trainingsbetrieb ist am Montag und Mittwoch von 17:30 bis 19:00 Uhr auf dem Wissberg. Das Trainerteam achtet darauf, dass sich alle Kinder fußballerisch und persönlich weiterentwickeln und Spaß am Fußball haben. In ihrem ersten Jahr in der F-Jugend versuchen die Trainer den Spielern beizubringen, dass nicht alle Spieler der Mannschaft permanent um den Ball versammelt sein müssen und dass die Spieler auf dem Spielfeld Positionen wie Sturm, Mittelfeld oder Abwehr einnehmen. Auch wird viel Wert darauf gelegt, den Kindern erste fußballerische Grundtechniken wie Passen, Schießen und Dribbeln beizubringen.

Die Meisterschaftsspiele finden in der Regel am Freitag Abend statt. Da in der F-Jugend nach den Fair-Play-Regeln gespielt wird, gibt es keine Schiedsrichter, keine Ergebnisse und somit auch keine Tabelle. Hier geht es zum Spielplan der F2: http://www.fussball.de/mannschaft/tsv-hargesheim-ii-tsv-hargesheim-suedwest/-/saison/1920/team-id/012LOQLDBO000000VV0AG80NVVJ79KI7#!/

 

Die drei Regeln der Fair Play-Liga

1) Abstand der Zuschauer zum Spielfeld

Eltern und Zuschauer müssen mindestens drei Meter - empfohlen werden etwa 15 Meter - vom Spielfeld entfernt stehen. Diese Regel bewirkt, dass es auf dem Feld ruhiger ist. Die Eltern können sportlich weniger Einfluss auf ihre Kinder nehmen. Anfeuerungsrufe gibt es noch, aber nicht mehr die Menge an teils aggressiven Kommandos, die die Kinder nicht verarbeiten können. Das tut dem Eltern-Kind-Verhältnis gut.

2) Die Trainer beider Teams agieren gemeinsam

Die beiden Trainer stehen direkt nebeneinander und treten sozusagen als ein Trainerteam auf. Konflikte und negative Emotionen von siegorientierten Trainern entstehen seltener. Außerdem bekommen die Trainer ein Bewusstsein dafür, dass gegenseitiges Betrügen und Anpöbeln nichts auf dem Fußballplatz zu suchen haben. Der Wettkampf soll fair und sauber ablaufen.

3) Die Kinder entscheiden selbst

Es wird ohne Schiedsrichter gespielt. Diese Regel sorgt dafür, dass die Kinder selbst Verantwortung übernehmen und Entscheidungen treffen. Sie befinden sich im besten Lernalter. Es gilt, ihnen beizubringen, dass sie selbst dafür verantwortlich sind, dass ein Spiel sauber und fair abläuft. Falls die Spieler mal nicht weiter wissen, kommen ihnen die Trainer gemeinsam zu Hilfe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.